COVID-19-SCHUTZIMPFUNG

 

 

Liebe Patienten, liebe Patientinnen,

momentan können keine weiteren Impftermine für die Corona-Impfung in unserer Praxis vergeben werden. Bis Ende Mai gibt es keine freien Kapazitäten mehr. Die lieferbaren Impfstoffkontingente sind sehr gering und wir bekommen nicht immer die bestellte Menge an Impfdosen, so dass auch eventuell noch kurzfristig bereits vergebene Termine abgesagt und verschoben werden müssen. Hierbei orientieren wir uns an der Priorisierung nach CoronaImpfV.

 

Wir bitten Sie von Anrufen bezüglich eines Impftermins abzusehen!! Wir rufen Sie an, wenn wieder Termine vergeben werden können.

 

Sollten Sie bereits einen Termin vereinbart haben, bitten wir zu berücksichtigen:

 

Bitte bringen Sie den unterschriebenen Aufklärungsbogen, die Anamnese- und Einwilligungserklärung unterschrieben mit. Bitte denken Sie an den Impfpass.

 

RKI-Impfungen- Anamnese-, Aufklärung-und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA Impfstoff (Biontec)

 

RKI Anamnese-, Aufklärungs- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff (AstraZeneca)

 

Atteste Corona-Schutzimpfung:

Bei Zugehörigkeit zu einer Gruppe der Priorisierung nach Coronaimpfverordnung können Sie einen Termin im Impfzentrum vereinbaren.

Als Nachweis, dass sie an einer der in der CoronaImpfV genannten Erkrankung leiden, benötigen sie mitunter ein ärztliches Attest zur Vorlage im Impfzentrum. Diese Attest können Sie sich in der Praxis abholen.